Was ist Coaching nach dem Provokativen Ansatz?

Schau dir gerne mein Erklärvideo zum Provokativen Ansatz an!

Provokativ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „hervorlocken, verdeutlichen, ans Licht bringen“. Der provokative Ansatz ist eine Methode, die mit Humor und Herausforderung arbeitet. Widerstand gegen das eigene, selbstschädigende Verhalten ist ein wesentlicher Bestandteil bei dieser Arbeitsweise und auch Lachen ist erlaubt (das Leben ist ja eh ernst genug). 

Die Provokationen richten sich gegen das Schädliche und Absurde in deinem Verhalten und keinesfalls gegen deinen verletzlichen Wesenskern.

In der provokativen Einheit unterstelle ich dir in einer besonderen Art und Weise Denkmuster, Gefühle und Verhaltensweisen, so, dass du gefühlsmäßig dazu Stellung beziehst. Ich verzerre diese Unterstellungen hemmungslos bis hin zu Absurdem und das ermöglicht dir einen Perspektivenwechsel und es können möglicherweise neue und hilfreiche Lösungen gefunden werden.

Kurz nach meinem ersten Seminar zum Provokativen Ansatz, machte ich zu einem langjährigen Thema eine Coachingeinheit bei Lotte (DIP-Deutsches Institut für Provokative Therapie).

Im folgenden Video interviewt sie mich dazu, was das Coaching bei mir ausgelöst hat und wie es mir danach ging. Ich hoffe dir damit einen weiteren Einblick in den Provokativen Ansatz geben zu können.

Was ist Coaching nach dem Provokativen Ansatz?

Schau dir gerne mein Erklärvideo zum Provokativen Ansatz an!

Provokativ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „hervorlocken, verdeutlichen, ans Licht bringen“. Der provokative Ansatz ist eine Methode, die mit Humor und Herausforderung arbeitet. Widerstand gegen das eigene, selbstschädigende Verhalten ist ein wesentlicher Bestandteil bei dieser Arbeitsweise und auch Lachen ist erlaubt (das Leben ist ja eh ernst genug). 

Die Provokationen richten sich gegen das Schädliche und Absurde in deinem Verhalten und keinesfalls gegen deinen verletzlichen Wesenskern.

In der provokativen Einheit unterstelle ich dir in einer besonderen Art und Weise Denkmuster, Gefühle und Verhaltensweisen, so, dass du gefühlsmäßig dazu Stellung beziehst. Ich verzerre diese Unterstellungen hemmungslos bis hin zu Absurdem und das ermöglicht dir einen Perspektivenwechsel und es können möglicherweise neue und hilfreiche Lösungen gefunden werden.

Kurz nach meinem ersten Seminar zum Provokativen Ansatz, machte ich zu einem langjährigen Thema eine Coachingeinheit bei Lotte (DIP-Deutsches Institut für Provokative Therapie).

Im folgenden Video interviewt sie mich dazu, was das Coaching bei mir ausgelöst hat und wie es mir danach ging. Ich hoffe dir damit einen weiteren Einblick in den Provokativen Ansatz geben zu können.

Was ist Coaching nach dem Provokativen Ansatz?

Schau dir gerne mein Erklärvideo zum Provokativen Ansatz an!

Provokativ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „hervorlocken, verdeutlichen, ans Licht bringen“. Der provokative Ansatz ist eine Methode, die mit Humor und Herausforderung arbeitet. Widerstand gegen das eigene, selbstschädigende Verhalten ist ein wesentlicher Bestandteil bei dieser Arbeitsweise und auch Lachen ist erlaubt (das Leben ist ja eh ernst genug). 

Die Provokationen richten sich gegen das Schädliche und Absurde in deinem Verhalten und keinesfalls gegen deinen verletzlichen Wesenskern.

In der provokativen Einheit unterstelle ich dir in einer besonderen Art und Weise Denkmuster, Gefühle und Verhaltensweisen, so, dass du gefühlsmäßig dazu Stellung beziehst. Ich verzerre diese Unterstellungen hemmungslos bis hin zu Absurdem und das ermöglicht dir einen Perspektivenwechsel und es können möglicherweise neue und hilfreiche Lösungen gefunden werden.

Kurz nach meinem ersten Seminar zum Provokativen Ansatz, machte ich zu einem langjährigen Thema eine Coachingeinheit bei Lotte (DIP-Deutsches Institut für Provokative Therapie).

Im folgenden Video interviewt sie mich dazu, was das Coaching bei mir ausgelöst hat und wie es mir danach ging. Ich hoffe dir damit einen weiteren Einblick in den Provokativen Ansatz geben zu können.