Über mich

Mein Name ist Maria-Bernadetta und vorstellen werde ich mich bei dir mit „Berni“, das kommt daher, dass meine Kindergartentante damals fand, dass ihr Bernadetta besser gefällt als Maria, meine Eltern hatten sichtlich keine Einwände und tja, somit bin ich seitdem die Berni (ganz selten hör ich auch auf Maria 😉 )

Schon nach kurzer Zeit in der Volksschule hatte meine Mama ein Gespräch mit der Direktorin, wie ich mich entwickle und diese sagte bloß: „Um sie brauchen Sie sich keine Gedanken machen, die geht ihren Weg!“ Und aus heutiger Sicht trau ich mir behaupten – sie hatte absolut recht!

In der Volksschule wusste ich, dass ich in die Musikhauptschule gehen wollte, in der Hauptschule wusste ich, dass ich in die HLW gehen wollte und da wusste ich dann, dass ich trotz Matura in die Gastronomie gehen wollte (Meinungen von außen „Jetzt hast Matura, jetzt kannst net einfach kellnern gehn“ ließen mich ziemlich kalt), da dort meine Leidenschaft lag.

Somit war ich dann 12 Jahre in der Gastronomie tätig und auch sehr zufrieden damit, bis dieser Punkt in meinem Leben kam, wo ich spürte, dass es Zeit für Veränderung und Weiterentwicklung war.

Durch dieses Gefühl begann ich den Weg zu gehen, den ich nun gehe, mich weiterzuentwickeln, zu wachsen und das zu machen, was ich mit Liebe tue und mir Freude bereitet – 

Menschen zu begleiten und zu unterstützen auf ihrem Weg, wenn sie glauben, dass sie gerade anstehen und nicht wissen, in welche Richtung sie weitergehen wollen…

…dann biete ich verschiedene Wegweiser in Form von Coaching nach dem Provokativen Ansatz, Aufstellungsarbeit und lösungsorientierter Beratung an…

…damit sie dann ihre Lebensreise selbstwirksam fortführen können.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jede*r die Lösung seines*ihres Problems bereits in sich trägt und ich ihn*sie dorthin begleiten darf.

Authentizität, Humor und Empathie sind für mich die Grundpfeiler jeder Coachingeinheit.

 

Für die Überblicksmenschen unter euch – kurz & knackig:

2006 Matura HLW St. Pölten

2006 – 2018 Gastronomie als Servicefachkraft, 6 Jahre davon als Bereichsleiterin

2018 Dipl. Lerntrainerin – il-Institut

2019 Dipl. Trainerin in der Erwachsenenbildung – il-Institut

         Dipl. systemischer Coach – il-Institut

2020 Dipl. Lebens- und Sozialberaterin – il-Institut

         Dipl. Aufstellungsleiterin – Ilse Lethmayer

 2021 Weiterbildung zur provokativen Beraterin – DIP München

Über mich

Mein Name ist Maria-Bernadetta und vorstellen werde ich mich bei dir mit „Berni“, das kommt daher, dass meine Kindergartentante damals fand, dass ihr Bernadetta besser gefällt als Maria, meine Eltern hatten sichtlich keine Einwände und tja, somit bin ich seitdem die Berni (ganz selten hör ich auch auf Maria 😉 )

Schon nach kurzer Zeit in der Volksschule hatte meine Mama ein Gespräch mit der Direktorin, wie ich mich entwickle und diese sagte bloß: „Um sie brauchen Sie sich keine Gedanken machen, die geht ihren Weg!“ Und aus heutiger Sicht trau ich mir behaupten – sie hatte absolut recht!

In der Volksschule wusste ich, dass ich in die Musikhauptschule gehen wollte, in der Hauptschule wusste ich, dass ich in die HLW gehen wollte und da wusste ich dann, dass ich trotz Matura in die Gastronomie gehen wollte (Meinungen von außen „Jetzt hast Matura, jetzt kannst net einfach kellnern gehn“ ließen mich ziemlich kalt), da dort meine Leidenschaft lag.

Somit war ich dann 12 Jahre in der Gastronomie tätig und auch sehr zufrieden damit, bis dieser Punkt in meinem Leben kam, wo ich spürte, dass es Zeit für Veränderung und Weiterentwicklung war.

Durch dieses Gefühl begann ich den Weg zu gehen, den ich nun gehe, mich weiterzuentwickeln, zu wachsen und das zu machen, was ich mit Liebe tue und mir Freude bereitet – 

Menschen zu begleiten und zu unterstützen auf ihrem Weg, wenn sie glauben, dass sie gerade anstehen und nicht wissen, in welche Richtung sie weitergehen wollen…

…dann biete ich verschiedene Wegweiser in Form von Coaching nach dem Provokativen Ansatz, Aufstellungsarbeit und lösungsorientierter Beratung an…

…damit sie dann ihre Lebensreise selbstwirksam fortführen können.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jede*r die Lösung seines*ihres Problems bereits in sich trägt und ich ihn*sie dorthin begleiten darf.

Authentizität, Humor und Empathie sind für mich die Grundpfeiler jeder Coachingeinheit.

 

Für die Überblicksmenschen unter euch – kurz & knackig:

2006 Matura HLW St. Pölten

2006 – 2018 Gastronomie als Servicefachkraft, 6 Jahre davon als Bereichsleiterin

2018 Dipl. Lerntrainerin – il-Institut

2019 Dipl. Trainerin in der                                    Erwachsenenbildung – il-Institut

         Dipl. systemischer Coach                            il-Institut

2020 Dipl. Lebens- und Sozialberaterin              il-Institut

         Dipl. Aufstellungsleiterin                              Ilse Lethmayer

2021 Weiterbildung zur                                        provokativen Beraterin                                DIP München

Über mich

Mein Name ist Maria-Bernadetta und vorstellen werde ich mich bei dir mit „Berni“, das kommt daher, dass meine Kindergartentante damals fand, dass ihr Bernadetta besser gefällt als Maria, meine Eltern hatten sichtlich keine Einwände und tja, somit bin ich seitdem die Berni (ganz selten hör ich auch auf Maria 😉 )

Schon nach kurzer Zeit in der Volksschule hatte meine Mama ein Gespräch mit der Direktorin, wie ich mich entwickle und diese sagte bloß: „Um sie brauchen Sie sich keine Gedanken machen, die geht ihren Weg!“ Und aus heutiger Sicht trau ich mir behaupten – sie hatte absolut recht!

In der Volksschule wusste ich, dass ich in die Musikhauptschule gehen wollte, in der Hauptschule wusste ich, dass ich in die HLW gehen wollte und da wusste ich dann, dass ich trotz Matura in die Gastronomie gehen wollte (Meinungen von außen „Jetzt hast Matura, jetzt kannst net einfach kellnern gehn“ ließen mich ziemlich kalt), da dort meine Leidenschaft lag.

Somit war ich dann 12 Jahre in der Gastronomie tätig und auch sehr zufrieden damit, bis dieser Punkt in meinem Leben kam, wo ich spürte, dass es Zeit für Veränderung und Weiterentwicklung war.

Durch dieses Gefühl begann ich den Weg zu gehen, den ich nun gehe, mich weiterzuentwickeln, zu wachsen und das zu machen, was ich mit Liebe tue und mir Freude bereitet – 

Menschen zu begleiten und zu unterstützen auf ihrem Weg, wenn sie glauben, dass sie gerade anstehen und nicht wissen, in welche Richtung sie weitergehen wollen…

…dann biete ich verschiedene Wegweiser in Form von Coaching nach dem Provokativen Ansatz, Aufstellungsarbeit und lösungsorientierter Beratung an…

…damit sie dann ihre Lebensreise selbstwirksam fortführen können.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jede*r die Lösung seines*ihres Problems bereits in sich trägt und ich ihn*sie dorthin begleiten darf.

Authentizität, Humor und Empathie sind für mich die Grundpfeiler jeder Coachingeinheit.

 

Für die Überblicksmenschen unter euch – kurz & knackig:

2006 Matura HLW St. Pölten

2006 – 2018 Gastronomie als Servicefachkraft, 6 Jahre davon als Bereichsleiterin

2018 Dipl. Lerntrainerin – il-Institut

2019 Dipl. Trainerin in der Erwachsenenbildung – il-Institut

         Dipl. systemischer Coach – il-Institut

2020 Dipl. Lebens- und Sozialberaterin – il-Institut

         Dipl. Aufstellungsleiterin – Ilse Lethmayer

2021 Weiterbildung zur provokativen Beraterin – DIP München